Beheizbare Handschuhe

Alpenheat Beheizte Handschuhe für Ski, Snowboard & Motorrad

Alpenheat Beheizte Handschuhe für Ski, Snowboard & Motorrad (Infos & Preise)

Egal ob beim Ski- oder Motorradfahren, viele leiden an kalten Händen, besonders natürlich im Winter. So werden u.a. Sportarten wie Wandern, Reiten, Angeln oder auch Skifahren und Langlaufen zur Herausforderung. Abhilfe schaffen hier beheizbare Handschuhe, die für lange Zeit wohlige Wärme rund um die Finger schaffen. Besonders an nasskalten Tagen, an denen herkömmliche Handschuhe durch Ihre Feuchtigkeit mehr kühlen als wärmen, sind beheizbare Handschuhe ein unverzichtbarer Begleiter. Wer bereits Handschuhe oder Fäustlinge hat, kann sich auch einfach für beheizte Unterziehhandschuhe entscheiden.

Billig Alternative: Handwärmer im Handschuh

Thermopad Handwärmer Heatpaxx Fußwärmer

Thermopad Handwärmer Heatpaxx Fußwärmer (Infos & Preise)

Es gibt diverse Handwärmer, welche nicht so praktisch sind um sie im Handschuh zu tragen. Es gibt jedoch Aktivkohle Handwärmer mit Klebefläche, welche sich wunderbar fürs Tragen im Handschuh eignen. Genauer gesagt sind es meist die Fußwärmer die eine Klebefläche besitzen. Wenn man die Dinger auspackt waren sie ja noch an keinen Füßen dran, also sollte man sich an der Bezeichnung nicht stören. Diese Wärmeeinlagen halten meist 6-8 Stunden. Für die meisten also lang genug um den Tag zu überstehen. Je nach Hersteller und Angebot gibt es ein Paar-Körperwärmer bereits ab 1 Euro. Wer also nur ab und zu, oder nur für kurze Zeit warme Hände braucht, kann auf diese relativ günstige Alternative zurückgreifen. Hochwertige HeizHandschuhe kosten so einiges mehr. Der größte Nachteil bei Heizeinlagen ist, dass sie nicht bis in die Finger heizen.

Warme Hände selbst in kaltem Wasser?

Cressi Neoprenhandschuhe 5mm

Cressi Neoprenhandschuhe 5mm Wärmeisolierung (Infos & Preise)

Jeder Taucher sollte es wissen, nichts hält so warm wie Neoprenhandschuhe, selbst im Wasser. Eine 5mm Neopren-Wärmeisolierung hält die Hände gut warm. Leider habe ich noch keine Erfahrungen fürs Ski- oder Motorradfahren aber in meinem Test bei Gartenarbeit bei leichten Minus-Graden sind diese Neoprenhandschuhe einfach genial. Ich würde diese Handschuhe auch bei Wärmeren Temperaturen allen anderen Arbeitshandschuhen vorziehen. Sie sind extrem griffig und die 5mm schützen vor allerlei kleinen Verletzungen der Hände. Natürlich schwitzen die Hände ein wenig aber dafür bleiben sie angenehm warm. Der Vorteil, es gibt nichts was kaputt gehen kann oder aufgeladen werden muss. Außerdem hält Neopren auch im Nassen zustand warm.  => Neopren Hanschuh Modelle & Preise

Elektrisch beheizbare Handschuhe Varianten

Viele Skihandschuhanbieter bieten schon seit ein paar Jahren beheizbare Ski- bzw. Snowboardhandschuhe an, mit denen die beliebten Wintersportarten noch angenehmer werden. Aber auch dünne beheizbare Handschuhe für den Alltag kommen immer mehr auf den Markt. Für Computerfreaks oder Sekretärinnen mit kalten Händen bietet infactory sogar beheizbare Handschuhe mit USB-Anschluss an, bei denen die Fingerspitzen nicht extra gepolstert sind, sodass Tippen oder Spielen am PC nie mehr zu eisig kalten Fingern führt. Derzeit kann die Marke AlpenHeat mit den besten Kunden-Tests bei Amazon abschneiden.

Beheizbare Handschuhe Funktionsweise

In vielen Modellen ist im Handschuh Platz für ein Akku-Pack, mit der die Handschuhe auf bis zu ca. 42 ° C aufgeheizt werden können. Modelle mit integriertem Akku sind wieder aufladbar und umweltschonender. Unterschiedliche Heizstufen sorgen in hochwertigen beheizbaren Handschuhmodellen für individuelle Wärme jedes Einzelnen. Hier gibt es oft am Handschuhrücken ein Bedienfeld auf dem mittels Plus-Minus-Tasten zwischen den Temperaturstufen gewechselt werden kann. Je nach Hersteller und Modell wird dann für bis zu 10 Stunden wohlige Wärme Ihrer Finger gesorgt.

Beheizbare Handschuhe sind ein praktischer Begleiter an nassen und kalten Tagen sowohl bei der Arbeit im Freien als auch bei allen Ihren Freizeitaktivitäten.